Bücher

  • Bamberg für kleine Entdecker Bamberg – hier wird zum Lachen auf (!) den Keller gegangen, zum Extrawurst-Abholen auf die Gelbwurst-Leiter, und als berühmtester Sohn der Stadt wird das Sams gefeiert. Herzlich willkommen in der Traumstadt für Familien, und ab auf die Abenteuerspielplätze, rein in witzige Kinder-Kurse und rauf zur Altenburg, um dem Burgbären Poldi zu huldigen. Wer dann doch mal genug von Bamberg hat, freut sich, dass sich auch auf erlebnisreichen Familienausflügen um die Stadt herum immer wieder Neues entdecken lässt. Lassen Sie sich von diesem Buch zu 111 Bamberg-Abenteuern für die ganze Familie inspirieren. Viel Spaß!

    Auch mit dabei: Der Bamberger Kasperl und Florian Herrnleben, als die Kinderunterhalter in der Domstadt. Nadine Luck, die Autorin besuchte den Bamberger Puppenspieler bei einem Auftritt auf dem Wilde-Rose-Keller.

    Nadine Luck ist Autorin und Journalistin und betreibt seit 2015 »Mama und die Matschhose«, einen der größten Familienblogs Deutschlands. In die Traumstadt Bamberg verliebt sich die Zweifachmutter jeden Tag neu, die malerischen Gässchen und die beeindruckende Natur bescheren ihr und ihrer Familie Dauerurlaubsgefühle. Mit zahlreichen Fotografien 13,5 x 20,5 cm 240 Seiten ISBN 978-3-7408-1075-7

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb Details
  • Alles Wissenswerte über die Puppenbühne Herrnleben mit dem Bamberger Kasperl auf 164 Seiten, komplett in Farbe! Die Puppenbühne Herrnleben mit ihrem Bamberger Kasperl zählt zu den traditionsreichsten Kasperlbühnen Deutschlands. Ihren Ursprung hat sie in der Bamberger Theaterwelt der 1920er Jahre, als Hans Herrnleben und Ottilie Schönle, das spätere Gründerehepaar, als Jugendliche und junge Erwachsene gemeinsam auf den Bühnen dieser Stadt standen. Nach dem Krieg begannen sie dann aus Liebe zur Schauspielerei, aber auch aus finanzieller Not heraus damit, Kasperltheater zu spielen, das sich in den nachfolgenden Jahrzehnten zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten seiner Gattung entwickeln sollte. Heute wird es in vierter Generation von Florian Herrnleben geleitet, der Informationen, Artikel, Bilder und Geschichten über Auftritte, Engagements, die Figuren, Kulissen und das Ensemble zusammengetragen und aufgeschrieben hat. Zu Wort kommen auch viele bekannte Wegbegleiter und Unterstützer mit ihren Grußworten und Glückwünschen an den Bamberger Kasperl. Herausgeber: Puppenbühne Herrnleben Bamberg mit dem Bamberger Kasperl ISBN 978-3-9822480-0-4 Erschienen im Herrnleben Verlag, 2020

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb Details
  • Nicht auf Lager
    „Spitzfindige Ahörnla-Stammtisch-Rhetorik“, „So funktioniert Kabarett“, „Bissige Satire, Wortwitz und Sprachgewandtheit sind Herrnlebens Stärke“ resümierte die Presse über seine vergangenen Soloprogramme. Seine Kolumnen und Glossen in Stadtmagazinen Bambergs sowie seine Socialmediabeiträge zeugen von vielem, aber sicher nicht von Diplomatie. Mit der Feinfühligkeit eines Vorschlaghammers kämpft sich Florian Herrnleben, Kabarettist, Kolumnist und Puppenspieler, durch das Tagesgeschehen der Domstadt und kommentiert seit Jahren Politik und Gesellschaft. Eine große Auswahl seiner Texte und Aufzeichnungen aus den Jahren 2012 bis 2020 gibt es nun erstmals in Form eines Buchs. Herrnleben verarbeitete Brücken, den Maxplatz, das Rathaus am ZOB, Bamberg zaubert, die ausgefallenen Sandkerwas, Stadtrats- und OB-Wahlen, und viele Themen mehr, von denen einige wahrscheinlich schon wieder in Vergessenheit geraten sein könnten, die aber - so kennen wir das - aufgewärmt noch viel besser schmecken. Ca. 180 Seiten Erscheint vss. am 20.2. im Herrnleben Verlag ISBN: 978-3-9822480-1-1

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Details
  • Etwas Unfassbares ist geschehen: Der Bamberger Reiter wurde gestohlen. Und das ausgerechnet kurz vor dem Besuch des Papstes! Als wenig später ein Kunsthändler ermordet wird, der ein geheimnisvolles mittelalterliches Buch besaß und an einer spektakulären These über die Identität des Reiters forschte, brodelt die Gerüchteküche. Und Kommissar Horst Müller steht vor der unglaublichen Frage: Ist der Heilige Gral in Bamberg verborgen?

    Harry Luck, 1972 in Remscheid geboren, arbeitete nach einem Studium der Politikwissenschaften in München als Korrespondent und Redakteur für verschiedene Medien und leitete das Landesbüro einer Nachrichtenagentur. Seit 2012 ist er für die Öffentlichkeitsarbeit im Erzbistum Bamberg verantwortlich.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb Details
  • Kurz vor Beginn des Festivals »Bamberg zaubert« wird ein bekannter Puppenspieler tot in der Regnitz gefunden. Die Ermittlungen führen Kommissar Horst Müller hinter die Kulissen von Magie und Varieté und offenbaren Neid und Missgunst in der regionalen Kleinkunstszene. Wieder einmal muss »der fränkische Derrick« tief hineintauchen in die Abgründe der idyllischen Stadt . . .

    Ähnlichkeiten zu Puppenspielern in Bamberg wären rein zufällig, bestätigte uns der Autor. :-)

    Harry Luck, 1972 in Remscheid geboren, arbeitete nach einem Studium der Politikwissenschaften in München als Korrespondent und Redakteur für verschiedene Medien und leitete das Landesbüro einer Nachrichtenagentur. Seit 2012 ist er für die Öffentlichkeitsarbeit im Erzbistum Bamberg verantwortlich.

    inkl. 7 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb Details